Schulsozialarbeit

Schulsozialarbeit ist ein offenes, vertrauliches und kostenloses Unterstützungs- und Beratungsangebot.

Zielgruppen:

  • Schüler/innen
  • Eltern
  • Erziehungsberechtigte
  • Lehrer/innen

Schüler erhalten rasch und unkompliziert Hilfe und Unterstützung. Bei Ängsten, Sorgen, Streit, Konflikten, Mobbing, familiären Problemen oder Fragen können sie alleine oder auch in der Gruppe das Beratungsangebot in Anspruch nehmen.

Eltern können Kontakt mit der Schulsozialarbeit aufnehmen, wenn sie sich über die Entwicklung ihrer Kinder Sorgen machen oder sie eine Situation in der Schule beunruhigt.

Lehrpersonen können schwierige Situationen von Einzelnen oder Gruppen mit der Schulsozialarbeit besprechen und ggf. gemeinsam bearbeiten.

 

Weitere Arbeitsschwerpunkte und Beratungsfelder können sein:

  • Einzelfallhilfe
  • Mediation
  • Leistungsdruck und Schulverweigerung
  • Gruppen- und Präventionsarbeit mit einzelnen Gruppen und Klassen (Mobbingarbeit, Konflikt-und Kompetenztraining)
  • Klassenrat und Streitschlichterausbildung
  • Netzwerk- und Gremienarbeit
  • Kooperation mit Lehrkräften und der Schulleitung
  • Schullaufbahngestaltung
  • Sorgen und Probleme von Schüler/innen bei der Bewältigung einzelner Lebens- und Entwicklungsaufgaben
  • Vermittlung an Beratungsstellen oder Einrichtungen der Jugendhilfe
  • Persönlichkeits-und Identitätsfindung
  • familiäre Veränderungen, Konflikte

 

Kontaktdaten:

Dienstag bis Freitag von 08:30-13:30Uhr (Beratungsraum)

Ich bitte um Terminabsprache, Termine außerhalb der Sprechtage bzw.-zeiten sind nach vorheriger Absprache möglich.

Bei Fragen und Problemen können Sie sich gerne telefonisch oder per E-Mail an mich wenden.

Telefon: 0151/54466349                                   E-Mail: schulsozialarbeit-gymscz@web.de

Nadin Josiger