Ist das Internet noch zu retten? Radiosender MDR Tweens zu Gast bei der Klasse 5c

Schüler diskutieren mit Moderator Tim Wiese sowie Informatik-Professor Eberhard Zehendner und treffen auf Instagram-Stars

Bild: Talk-Runde im "MDR Tweens"-Podcast
Talk-Runde im „MDR Tweens“-Podcast

Nicht schlecht staunten die Schüler des Dr.-Konrad-Duden-Gymnasiums, als sie am Montag, dem 24. Juni, zur Frühstückspause den Schulhof betraten. Mikrofone, Kameras, einen Übertragungswagen des MDR und jede Menge Technik konnten sie erblicken. Inmitten dieser Ansammlung befand sich Moderator Tim Wiese zusammen mit der Klasse 5c – live auf Sendung!

Das Gymnasium Schleiz bildete die erste Station der Schultour des neuen Radiosenders MDR Tweens. Dieser ist derzeit im Sendegebiet unterwegs und nimmt mit ausgewählten Schulklassen Podcasts auf, ganz im Stil einer professionellen Rundfunkproduktion. Die Klassen konnten dazu ihren eigenen Themenvorschlag einreichen und wurden mit etwas Glück zu Gewinnern.

Um Artikel 13 der überarbeiteten EU-Urheberrechtsrichtlinie sollte es diesmal gehen – ein umstrittenes Reformvorhaben, welches in den vergangenen Monaten für heftige Diskussionen in der Öffentlichkeit sorgte. Von Upload-Filtern, Zensur und sogar dem Ende des freien Internets war da die Rede. – Und das soll eine fünfte Klasse diskutieren?! – Zu Recht mag mancher sich diese Frage stellen, doch als es darum ging, einen Themenvorschlag zu finden, schien für die Schüler der 5c schnell klar: Es muss „Artikel 13“ sein – ganz zur Überraschung von Medienkunde-Lehrer Sebastian Köhler. Doch einfach zu präsent war dieses Thema in den sozialen Medien gewesen: Die YouTube- und Instagram-Stars der Jugendlichen hatten mit Hashtags wie #endofinternet oder #SaveYourInternet die Aufmerksamkeit des jungen Publikums auf ihrer Seite. Mit Bravour stellten sich die Schüler dem schwierigen Thema und erarbeiteten im Vorfeld zusammen mit ihren Medienkunde-Lehrern Herrn Köhler und Frau Lang eine Grundlage, um am großen Tag mitreden zu können.

Profitieren konnten sie in ihrer Talk-Runde von einem hochkarätigen Experten: Informatik-Professor Eberhard Zehendner von der Friedrich-Schiller-Universität Jena. Zu dessen Fachgebieten zählen die technische Informatik sowie das Zusammenspiel von Informatik und Gesellschaft. Informatik-Lehrerin Dr. Stefanie Jäckel hatte es ermöglicht, diesen Gast zu gewinnen. Durch seine gut verständlichen Erklärungen konnten sogar die Klassenstufen 5–6, welche als Publikum in der Aula platzgenommen hatten, beim Thema durchblicken.

Nicht zuletzt sorgten aber vor allem Florian, Leni, Riana und Max aus der 5c für die Diskussionsinhalte. Sie waren diejenigen, welche für ihre Klasse an der Diskussion teilnahmen und auch klarstellen konnten, dass Artikel 13 mittlerweile eigentlich Artikel 17 heißt. Unterstützt wurden sie von ihren Mitschülern Anni, Jonas und Lucas, die als Reporter Fragen aus dem Publikum sammelten.

Das Highlight erwartete die Schüler dann zum Schluss: Der MDR hatte die beiden Musiker Mario Novembre und Keanu Rapp – beide bekannt von The Voice Kids – mit im Gepäck, die für die Schüler live performten. Auch Gelegenheiten für Autogramme und Selfies mit den Stars gab es zur Genüge.

Bild: Mario Novembre und Keanu Rapp
Online-Stars und „The Voice Kids“-Teilnehmer Mario Novembre und Keanu Rapp

Nicht weniger interessant waren die Bluetooth-Boxen mit Digitalradio-Funktion, welche die Schüler der 5c ebenso gewannen. Damit können sie auch in Zukunft dem Hörfunk treu bleiben.

Wer sich selbst einen Überblick über die Diskussion oder den besonderen Tag verschaffen möchte, findet online sowohl ein Video als auch den entstandenen Podcast.

Tags: , , , , ,